Venus vom Hohle Fels

Genealogische Geschichte von Freyberg 1859

TypNameDatumGröße
pdf Genealogische Geschichte von Freyberg 1859 gesamt 21.10.2021 (2,752 MB)

Durch den Download (2.818 KB) erhalten Sie Zugriff auf die historische Publikation
Rothenbacher, Franz (Hrsg.): Genealogische Geschichte des Geschlechts der Freiherrn von Freyberg nach urkundlichen Quellen zusammengestellt von May Frhrn: v Freyberg-Eisenberg. 1859. Mannheim, 2011.
Lagerort: StA Sigmaringen Dep. 38 T4 Nr. 45.

Der Verfasser der Familiengeschichte ist Freiherr Max von Freyberg-Eisenberg.
Die Datierung des Manuskripts, welches eine handschriftliche Kopie des Originals oder einer anderen Abschrift darstellt, ist auf dem Titelblatt mit der Jahreszahl 1859 vermerkt. 
Es liegt ein Inhaltsverzeichnis vor, sowie zwei Anhänge, welche der Dokumentation der Quellen dienen. Der Anhang I enthält chronologisch kurze Urkundenregesten. Der Anhang II verzeichnet in alphabetischer Reihenfolge die Besitzungen der Freyberg.  Da kein Register im Manuskript vorhanden ist, wurde durch den Herausgeber ein Sach-, Orts- und Personenregister erstellt.

Zum Seitenanfang